Table2Web - Informationen für Excel-Anwender

Verwandte Dokumente

Unterstützte Excel-Funktionen

Table2Web unterstützt nicht alle Funktionen, die in Excel, OpenOffice oder LibreOffice nutzbar sind. Im folgenden sind Funktionen aufgelistet, die wir getestet haben und von denen wir wissen, ob Table2Web sie unterstützt.

Excel-Funktion-Name Table2Web-Stand Bedeutung
+ Unterstützt Addiert zwei Zahlen miteinander.
Beispiel-Kalkulator mit einer Addition (fast unformatiert)
- Unterstützt Subtrahiert eine Zahl von der anderen.
Beispiel-Kalkulator mit einer Subtraktion (fast unformatiert)
* Unterstützt Multipliziert zwei Zahlen miteinander.
Beispiel-Kalkulator mit einer Multiplikation (fast unformatiert)
/ Unterstützt Teilt eine Zahl durch eine andere.
Beispiel-Kalkulator (fast unformatiert)
& Unterstützt Verknüpft mehrere Werte miteinander zu einer Zeichenkette.
Beispiel-Kalkulator (fast unformatiert)
ABS Unterstützt Gibt den Absolut-Wert (d.h. nicht negativ) zurück.

Beispiel zu Table2Web mit Funktion ABS
ACCRINT
AUFGELZINS
Nicht unterstützt
ACCRINTM
AUFGELZINSF
Nicht unterstützt
ACOS
ARCCOS
Unterstützt Berechnet mit arccos anhand von Ankathete und Hypothenuse den Winkel in einem rechtwinkligen Dreieck.

Beispiel zu Table2Web mit Funktionen ACOS / ARCCOS
ACOSH
ARCCOSHYP
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen ACOSH / ARCCOSHYP
ACOT
ARCCOT
Nicht unterstützt
ACOTH
ARCCOTHYP
Nicht unterstützt
ADDRESS
ADRESSE
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen ADDRESS / ADRESSE
AGGREGATE
AGGREGAT
Nicht unterstützt
AMORDEGRC
AMORDEGRK
Nicht unterstützt
AMORLINC
AMORLINEARK
Nicht unterstützt
AND
UND
Unterstützt Verknüpft logische Werte miteinander.

Beispiel zu Table2Web mit Funktionen AND / UND
ARABIC
ARABISCH
Nicht unterstützt
AREAS
BEREICHE
Unterstützt Achtung: LibreOffice fügt "~"-Zeichen anstelle der (von Excel verwendeten) ";"-Trenner ein. Table2Web kann die Wellen-Zeichen nicht interpretieren.

Beispiel zu Table2Web mit Funktionen AREAS / BEREICHE
ASC Nicht unterstützt
ASIN
ARCSIN
Unterstützt Berechnet mit arcsin anhand von Gegenkathete und Hypothenuse den Winkel in einem rechtwinkligen Dreieck.

Beispiel zu Table2Web mit Funktionen ASIN / ARCSIN
ASINH
ARCSINHYP
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen ASINH / ARCSINHYP
ATAN
ARCTAN
Unterstützt Berechnet mit arctan anhand von Gegenkathete und Ankathete den Winkel in einem rechtwinkligen Dreieck.

Beispiel zu Table2Web mit Funktionen ATAN / ARCTAN
ATAN2
ARCTAN2
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen ATAN2 / ARCTAN2
ATANH
ARCTANHYP
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen ATANH / ARCTANHYP
AVEDEV
MITTELABW
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen AVEDEV / MITTELABW
AVERAGE
MITTELWERT
Unterstützt Ermittelt den Durchschnittswert mehrerer gegebener Zahlen.

Beispiel zu Table2Web mit Funktionen AVERAGE / MITTELWERT
AVERAGEA
MITTELWERTA
Nicht unterstützt
AVERAGEIF
MITTELWERTWENN
Nicht unterstützt
AVERAGEIFS
MITTELWERTWENNS
Nicht unterstützt
B Nicht unterstützt
BAHTTEXT Nicht unterstützt
BASE
BASIS
Nicht unterstützt
BESSELI Nicht unterstützt
BESSELJ Nicht unterstützt
BESSELK Nicht unterstützt
BESSELY Nicht unterstützt
BETA.DIST
BETA.VERT
Nicht unterstützt
BETA.INV Nicht unterstützt
BETADIST
BETAVERT
Nicht unterstützt
BETAINV Nicht unterstützt
BIN2DEC
BININDEZ
Unterstützt Übersetzt die übergebene binäre Zahl in eine dezimale Zahl.

Anders als die in Excel oder LibreOffice gibt Table2Web für eine übergebene dezimale Zahl die dezimale Zahl auch zurück. Excel und LibreOffice melden jeweils einen Fehler für die Situation.

Beispiel zu Table2Web mit Funktionen BIN2DEC / BININDEZ
BIN2HEX
BININHEX
Nicht unterstützt
BIN2OCT
BININOKT
Nicht unterstützt
BINOM.DIST
BINOM.VERT
Nicht unterstützt
BINOM.INV Nicht unterstützt
BINOMDIST
BINOMVERT
Nicht unterstützt
BITAND
BITUND
Nicht unterstützt
BITLSHIFT
BITLVERSCHIEB
Nicht unterstützt
BITOR
BITODER
Nicht unterstützt
BITRSHIFT
BITRVERSCHIEB
Nicht unterstützt
BITXOR
BITXODER
Nicht unterstützt
CEILING Nicht unterstützt
CEILING.MATH
OBERGRENZE.MATHEMATIK
Nicht unterstützt
CEILING.PRECISE
OBERGRENZE.GENAU
Nicht unterstützt
CEILING.XCL
OBERGRENZE.EXCEL
Unterstützt Berechnet zu einer Zahl das nächsthöhere Vielfache einer anderen Zahl.

"OBERGRENZE" ist der Funktionsname u.a. in dem deutschsprachigen Microsoft Excel 365.
"OBERGRENZE.EXCEL" ist der Funktionsname u.a. im deutschsprachigen LibreOffice.
"CEILING.XCL" ist der Funktionsname u.a. im englischsprachigen LibreOffice.

Beispiel zu Table2Web mit Funktionen CEILING.XCL / OBERGRENZE.EXCEL
CELL
ZELLE
Nicht unterstützt
CHAR
ZEICHEN
Unterstützt Gibt einen Buchstaben, eine Ziffer oder ein Sonderzeichen zum übergebenen Zahlenwert (zwischen 1 und 255, jeweils inklusive) zurück. Table2Web übersetzt einzelne Sonderzeichen in die NCR-Notation (numeric character reference, z.B. ) oder eine ähnliche Notation.

Beispiel zu Table2Web mit Funktionen CHAR / ZEICHEN
CHIDIST
CHIVERT
Nicht unterstützt
CHIINV Nicht unterstützt
CHISQ.DIST
CHIQU.VERT
Nicht unterstützt
CHISQ.DIST.RT
CHIQU.VERT.RE
Nicht unterstützt
CHISQ.INV
CHIQU.INV
Nicht unterstützt
CHISQ.INV.RT
CHIQU.INV.RE
Nicht unterstützt
CHISQ.TEST
CHIQU.TEST
Nicht unterstützt
CHISQDIST
CHIQUVERT
Nicht unterstützt
CHISQINV
CHIQUINV
Nicht unterstützt
CHITEST Nicht unterstützt
CHOOSE
WAHL
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen CHOOSE / WAHL
CLEAN
SÄUBERN
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen CLEAN / SÄUBERN
CODE Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktion CODE
COLOUR
FARBE
Nicht unterstützt
COLUMN
SPALTE
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen COLUMN / SPALTE
COLUMNS
SPALTEN
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen COLUMNS / SPALTEN
COMBIN
KOMBINATIONEN
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen COMBIN / KOMBINATIONEN
COMBINA
KOMBINATIONEN2
Nicht unterstützt
COMPLEX
KOMPLEXE
Nicht unterstützt
CONCAT
TEXTKETTE
Nicht unterstützt
CONCATENATE
VERKETTEN
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen CONCATENATE / VERKETTEN
CONFIDENCE
KONFIDENZ
Nicht unterstützt
CONFIDENCE.NORM
KONFIDENZ.NORM
Nicht unterstützt
CONFIDENCE.T
KONFIDENZ.T
Nicht unterstützt
CONVERT
UMRECHNEN
Nicht unterstützt
CONVERT_OOO
UMRECHNEN_OOO
Nicht unterstützt
CORREL
KORREL
Nicht unterstützt
COS Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktion COS
COSH
COSHYP
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen COSH / COSHYP
COT Nicht unterstützt
COTH
COTHYP
Nicht unterstützt
COUNT
ANZAHL
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen COUNT / ANZAHL
COUNTA
ANZAHL2
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen COUNTA / ANZAHL2
COUNTBLANK
ANZAHLLEEREZELLEN
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen COUNTBLANK / ANZAHLLEEREZELLEN
COUNTIF
ZÄHLENWENN
Unterstützt Zählt die Anzahl Zellen in einem Bereich, die angegebene Bedingungen erfüllen.

Beispiel zu Table2Web mit Funktionen COUNTIF / ZÄHLENWENN
COUNTIFS
ZÄHLENWENNS
Nicht unterstützt
COUPDAYBS
ZINSTERMTAGVA
Nicht unterstützt
COUPDAYS
ZINSTERMTAGE
Nicht unterstützt
COUPDAYSNC
ZINSTERMTAGNZ
Nicht unterstützt
COUPNCD
ZINSTERMNZ
Nicht unterstützt
COUPNUM
ZINSTERMZAHL
Nicht unterstützt
COUPPCD
ZINSTERMVZ
Nicht unterstützt
COVAR
KOVARIANZ
Nicht unterstützt
COVARIANCE.P
KOVARIANZ.P
Nicht unterstützt
COVARIANCE.S
KOVARIANZ.S
Nicht unterstützt
CRITBINOM
KRITBINOM
Nicht unterstützt
CSC
COSEC
Nicht unterstützt
CSCH
COSECHYP
Nicht unterstützt
CUMIPMT
KUMZINSZ
Nicht unterstützt
CUMIPMT_ADD
CUMIPMT
KUMZINSZ
Nicht unterstützt
CUMPRINC
KUMKAPITAL
Nicht unterstützt
CUMPRINC_ADD
CUMPRINC
KUMKAPITAL
Nicht unterstützt
CURRENT
AKTUELL
Nicht unterstützt
DATE
DATUM
(✔) Teilweise unterstützt Erstellt aus den übergebenen Angaben (Jahr, Monat, Tag) ein Datum.

Achtung: LibreOffice verhält sich anders als Excel: aus der Jahresangabe "0" macht Excel das Jahr 1900. LibreOffice macht daraus das Jahr 2000.
Table2Web verhält sich diesbezüglich wie Excel: die Jahresangabe "0" macht Table2Web zu 1900.
Falls die Zelle unformatiert ist, dann ist das Ausgabeformat "DD/MM/YY". Sie sollten die Datumszellen im gewünschten Zielformat formatieren.
Mit Stand 10/2018 enthalten alle Datumsausgaben "/" anstelle von Punkten, siehe https://bz.apache.org/bugzilla/show_bug.cgi?id=62084

Beispiel zu Table2Web mit Funktionen DATE / DATUM
DATEDIF
DATUMDIF
Nicht unterstützt
DATESTRING Nicht unterstützt
DATEVALUE
DATUMWERT
Nicht unterstützt
DAVERAGE
DBMITTELWERT
Nicht unterstützt
DAY
TAG
Unterstützt Ermittelt den Monatstag (1-31) in einem übergebenen Datumswert.

Beispiel zu Table2Web mit Funktionen DAY / TAG
DAYS
TAGE
Nicht unterstützt
DAYS360
TAGE360
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen DAYS360 / TAGE360
DAYSINMONTH
TAGEIMMONAT
Nicht unterstützt
DAYSINYEAR
TAGEIMJAHR
Nicht unterstützt
DB
GDA2
Nicht unterstützt
DBCS Nicht unterstützt
DCOUNT
DBANZAHL
Nicht unterstützt
DCOUNTA
DBANZAHL2
Nicht unterstützt
DDB
GDA
Nicht unterstützt
DDE Nicht unterstützt
DEC2BIN
DEZINBIN
Nicht unterstützt
DEC2HEX
DEZINHEX
Nicht unterstützt
DEC2OCT
DEZINOKT
Nicht unterstützt
DECIMAL
DEZIMAL
Nicht unterstützt
DEGREES
GRAD
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen DEGREES / GRAD
DELTA Nicht unterstützt
DEVSQ
SUMQUADABW
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen DEVSQ / SUMQUADABW
DGET
DBAUSZUG
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen DGET / DBAUSZUG
DISC
DISAGIO
Nicht unterstützt
DMAX
DBMAX
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen DMAX / DBMAX
DMIN
DBMIN
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen DMIN / DBMIN
DOLLAR
EUR
(✔) Teilweise unterstützt Table2Web versteht zwar die DOLLAR-Funktion, gibt aber immer den ersten Parameter unverändert zurück, siehe https://bz.apache.org/bugzilla/show_bug.cgi?id=62857

Beispiel zu Table2Web mit Funktionen DOLLAR / EUR
DOLLARDE
NOTIERUNGDEZ
Nicht unterstützt
DOLLARFR
NOTIERUNGBRU
Nicht unterstützt
DPRODUCT
DBPRODUKT
Nicht unterstützt
DSTDEV
DBSTDABW
Nicht unterstützt
DSTDEVP
DBSTDABWN
Nicht unterstützt
DSUM
DBSUMME
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen DSUM / DBSUMME
DURATION
LAUFZEIT
Nicht unterstützt
DVAR
DBVARIANZ
Nicht unterstützt
DVARP
DBVARIANZEN
Nicht unterstützt
EASTERSUNDAY
OSTERSONNTAG
Nicht unterstützt
EDATE
EDATUM
Nicht unterstützt
EFFECT
EFFEKTIV
Nicht unterstützt
EFFECT_ADD
EFFECT
EFFEKTIV
Nicht unterstützt
ENCODEURL
URLCODIEREN
Nicht unterstützt
EOMONTH
MONATSENDE
Nicht unterstützt
ERF
GAUSSFEHLER
Nicht unterstützt
ERF.PRECISE
GAUSSF.GENAU
Nicht unterstützt
ERFC
GAUSSFKOMPL
Nicht unterstützt
ERFC.PRECISE
GAUSSFKOMPL.GENAU
Nicht unterstützt
ERROR.TYPE
FEHLER.TYP
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen ERROR.TYPE / FEHLER.TYP
ERRORTYPE
FEHLERTYP
Nicht unterstützt
EUROCONVERT
EUROUMRECHNEN
Nicht unterstützt
EVEN
GERADE
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen EVEN / GERADE
EXACT
IDENTISCH
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen EXACT / IDENTISCH
EXP Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktion EXP
EXPON.DIST
EXPON.VERT
Nicht unterstützt
EXPONDIST
EXPONVERT
Nicht unterstützt
F.DIST
F.VERT
Nicht unterstützt
F.DIST.RT
F.VERT.RE
Nicht unterstützt
F.INV Nicht unterstützt
F.INV.RT
F.INV.RE
Nicht unterstützt
F.TEST Nicht unterstützt
FACT
FAKULTÄT
Unterstützt Berechnet die Fakultät einer Zahl.

Achtung: Die Zahl wird schnell sehr groß. Sie sollten den Wertebereich der Eingabewerte einschränken.

Beispiel zu Table2Web mit Funktionen FACT / FAKULTÄT
FACTDOUBLE
ZWEIFAKULTÄT
Nicht unterstützt
FALSE
FALSCH
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen FALSE / FALSCH
FDIST
FVERT
Nicht unterstützt
FILTERXML
XMLFILTERN
Nicht unterstützt
FIND
FINDEN
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen FIND / FINDEN
FINDB
FINDENB
Nicht unterstützt
FINV Nicht unterstützt
FISHER Nicht unterstützt
FISHERINV Nicht unterstützt
FIXED
FEST
(✔) Teilweise unterstützt Einschränkung: Das Ergebnis ist in der englischen Schreibweise formatiert: mit Komma als Tausendertrennzeichen.

Beispiel zu Table2Web mit Funktionen FIXED / FEST
FLOOR (✔) Teilweise unterstützt Rundet die übergebene Zahl auf das nächstkleinere Vielfache des zweiten Parameters ab.

Beispiel zu Table2Web mit Funktion FLOOR
FLOOR.MATH
UNTERGRENZE.MATHEMATIK
Nicht unterstützt Achtung: Wenn Sie in LibreOffice die Funktion "UNTERGRENZE" verwenden, dann übersetzt LibreOffice diese (nach erneutem Öffnen des Dokuments) in "UNTERGRENZE.MATHEMATIK".
Achtung: Wenn Sie in Excel die Funktion "UNTERGRENZE" verwenden und das Dokument dann in LibreOffice öffnen, dann übersetzt LibreOffice diese in "UNTERGRENZE.EXCEL".
FLOOR.PRECISE
UNTERGRENZE.GENAU
Nicht unterstützt
FLOOR.XCL
UNTERGRENZE.EXCEL
Nicht unterstützt Achtung: Wenn Sie in LibreOffice die Funktion "UNTERGRENZE" verwenden, dann übersetzt LibreOffice diese (nach erneutem Öffnen des Dokuments) in "UNTERGRENZE.MATHEMATIK".
Achtung: Wenn Sie in Excel die Funktion "UNTERGRENZE" verwenden und das Dokument dann in LibreOffice öffnen, dann übersetzt LibreOffice diese in "UNTERGRENZE.EXCEL".
Achtung: FLOOR liefert in Table2Web für negative Eingabezahlen einen numerischen Fehler, siehe https://bz.apache.org/bugzilla/show_bug.cgi?id=62839 .
FORECAST
ERWARTUNG
Nicht unterstützt
FORECAST.ETS.ADD
PROGNOSE.EXP.ADD
Nicht unterstützt
FORECAST.ETS.MULT
PROGNOSE.EXP.MULT
Nicht unterstützt
FORECAST.ETS.PI.ADD
PROGNOSE.EXP.VOR.ADD
Nicht unterstützt
FORECAST.ETS.PI.MULT
PROGNOSE.EXP.VOR.MULT
Nicht unterstützt
FORECAST.ETS.SEASONALITY
PROGNOSE.EXP.SAISONAL
Nicht unterstützt
FORECAST.ETS.STAT.ADD
PROGNOSE.EXP.STAT.ADD
Nicht unterstützt
FORECAST.ETS.STAT.MULT
PROGNOSE.EXP.STAT.MULT
Nicht unterstützt
FORECAST.LINEAR
PROGNOSE.LINEAR
Nicht unterstützt
FORMULA
FORMEL
Nicht unterstützt
FREQUENCY
HÄUFIGKEIT
Nicht unterstützt
FTEST Nicht unterstützt
FV
ZW
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen FV / ZW
FVSCHEDULE
ZW2
Nicht unterstützt
GAMMA Nicht unterstützt
GAMMA.DIST
GAMMA.VERT
Nicht unterstützt
GAMMA.INV Nicht unterstützt
GAMMADIST
GAMMAVERT
Nicht unterstützt
GAMMAINV Nicht unterstützt
GAMMALN Nicht unterstützt
GAMMALN.PRECISE
GAMMALN.GENAU
Nicht unterstützt
GAUSS Nicht unterstützt
GCD
GGT
Nicht unterstützt
GCD_EXCEL2003
GCD
GGT
Nicht unterstützt
GEOMEAN
GEOMITTEL
Nicht unterstützt
GESTEP
GGANZZAHL
Nicht unterstützt
GETPIVOTDATA
PIVOTDATENZUORDNEN
Nicht unterstützt
GROWTH
VARIATION
Nicht unterstützt
HARMEAN
HARMITTEL
Nicht unterstützt
HEX2BIN
HEXINBIN
Nicht unterstützt
HEX2DEC
HEXINDEZ
Nicht unterstützt
HEX2OCT
HEXINOKT
Nicht unterstützt
HLOOKUP
WVERWEIS
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen HLOOKUP / WVERWEIS
HOUR
STUNDE
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen HOUR / STUNDE
HYPERLINK (✔) Teilweise unterstützt Table2Web stellt zwar den Textinhalt dar, verlinkt aber nicht.

Beispiel zu Table2Web mit Funktion HYPERLINK
HYPGEOM.DIST
HYPGEOM.VERT
Nicht unterstützt
HYPGEOMDIST
HYPGEOM.DIST
HYPGEOM.VERT
Nicht unterstützt
IF
WENN
Unterstützt Prüft Bedingungen und gibt abhängig davon unterschiedliche Werte aus.

Beispiel zu Table2Web mit Funktionen IF / WENN
IFERROR
WENNFEHLER
Nicht unterstützt
IFNA
WENNNV
Nicht unterstützt
IFS
WENNS
Nicht unterstützt
IMABS Nicht unterstützt
IMAGINARY
IMAGINÄRTEIL
Nicht unterstützt
IMARGUMENT Nicht unterstützt
IMCONJUGATE
IMKONJUGIERT
Nicht unterstützt
IMCOS Nicht unterstützt
IMCOSH
IMCOSHYP
Nicht unterstützt
IMCOT Nicht unterstützt
IMCSC
IMCOSEC
Nicht unterstützt
IMCSCH
IMCOSECHYP
Nicht unterstützt
IMDIV Nicht unterstützt
IMEXP Nicht unterstützt
IMLN Nicht unterstützt
IMLOG2 Nicht unterstützt
IMLOG10 Nicht unterstützt
IMPOWER
IMPOTENZ
Nicht unterstützt
IMPRODUCT
IMPRODUKT
Nicht unterstützt
IMREAL
IMREALTEIL
Nicht unterstützt
IMSEC Nicht unterstützt
IMSECH
IMSECHYP
Nicht unterstützt
IMSIN Nicht unterstützt
IMSINH
IMSINHYP
Nicht unterstützt
IMSQRT
IMWURZEL
Nicht unterstützt
IMSUB Nicht unterstützt
IMSUM
IMSUMME
Nicht unterstützt
IMTAN Nicht unterstützt
INDEX (✔) Teilweise unterstützt Table2Web akzeptiert die INDEX-Funktion nur mit 3 Parametern.

Beispiel zu Table2Web mit Funktion INDEX
INDIRECT
INDIREKT
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen INDIRECT / INDIREKT
INFO Nicht unterstützt
INT
GANZZAHL
Unterstützt Rundet zur nächsten Ganzzahl ab.

Beispiel zu Table2Web mit Funktionen INT / GANZZAHL
INTERCEPT
ACHSENABSCHNITT
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen INTERCEPT / ACHSENABSCHNITT
INTRATE
ZINSSATZ
Nicht unterstützt
IPMT
ZINSZ
(✔) Teilweise unterstützt Table2Web wertet die nur IPMT-Funktion nur mit genau 4 Parametern aus.

Beispiel zu Table2Web mit Funktionen IPMT / ZINSZ
IRR
IKV
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen IRR / IKV
ISBLANK
ISTLEER
Unterstützt Prüft, ob die Zelle an der übergebenen Adresse leer ist.

Beispiel zu Table2Web mit Funktionen ISBLANK / ISTLEER
ISERR
ISTFEHL
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen ISERR / ISTFEHL
ISERROR
ISTFEHLER
Unterstützt Prüft, ob ein Fehler in einer Formel aufgetreten ist.

Beispiel zu Table2Web mit Funktionen ISERROR / ISTFEHLER
ISEVEN
ISTGERADE
Nicht unterstützt
ISEVEN_ADD
ISEVEN
ISTGERADE
Nicht unterstützt
ISFORMULA
ISTFORMEL
Nicht unterstützt
ISLEAPYEAR
ISTSCHALTJAHR
Nicht unterstützt
ISLOGICAL
ISTLOGISCH
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen ISLOGICAL / ISTLOGISCH
ISNA
ISTNV
Unterstützt Prüft, ob die übergebene Formel NA (not available) bzw. NV (nicht verfügbar) zurück gibt.

Beispiel zu Table2Web mit Funktionen ISNA / ISTNV
ISNONTEXT
ISTKEINTEXT
(✔) Teilweise unterstützt Table2Web legt beim Erstellen des Formulars fest, ob es sich bei einem Eingabefeld um ein Textfeld oder um ein numerisches Eingabefeld handelt. Der dynamische Wechsel zwischen den Typen ist bislang (Stand 11/2018) nicht vorgesehen.

Beispiel zu Table2Web mit Funktionen ISNONTEXT / ISTKEINTEXT
ISNUMBER
ISTZAHL
(✔) Teilweise unterstützt Table2Web legt beim Erstellen des Formulars fest, ob es sich bei einem Eingabefeld um ein Textfeld oder um ein numerisches Eingabefeld handelt. Der dynamische Wechsel zwischen den Typen ist bislang (Stand 11/2018) nicht vorgesehen.

Beispiel zu Table2Web mit Funktionen ISNUMBER / ISTZAHL
ISO.CEILING
ISO.OBERGRENZE
Nicht unterstützt
ISODD
ISTUNGERADE
Nicht unterstützt
ISODD_ADD
ISODD
ISTUNGERADE
Nicht unterstützt
ISOWEEKNUM
ISOKALENDERWOCHE
Nicht unterstützt
ISPMT Nicht unterstützt
ISREF
ISTBEZUG
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen ISREF / ISTBEZUG
ISTEXT
ISTTEXT
(✔) Teilweise unterstützt Table2Web legt beim Erstellen des Formulars fest, ob es sich bei einem Eingabefeld um ein Textfeld oder um ein numerisches Eingabefeld handelt. Der dynamische Wechsel zwischen den Typen ist bislang (Stand 11/2018) nicht vorgesehen.

Beispiel zu Table2Web mit Funktionen ISTEXT / ISTTEXT
JIS Nicht unterstützt
KURT Nicht unterstützt
LARGE
KGRÖSSTE
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen LARGE / KGRÖSSTE
LCM
KGV
Nicht unterstützt
LCM_EXCEL2003
LCM
KGV
Nicht unterstützt
LEFT
LINKS
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen LEFT / LINKS
LEFTB
LINKSB
Nicht unterstützt
LEN
LÄNGE
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen LEN / LÄNGE
LENB
LÄNGEB
Nicht unterstützt
LINEST
RGP
Nicht unterstützt
LN Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktion LN
LOG (✔) Teilweise unterstützt Achtung: wenn der zweite Parameter 0 ist, dann gibt die Methode fälschlicherweise -0 zurück, statt einen Fehler.

Beispiel zu Table2Web mit Funktion LOG
LOG10 Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktion LOG10
LOGEST
RKP
Nicht unterstützt
LOGINV Nicht unterstützt
LOGNORM.DIST
LOGNORM.VERT
Nicht unterstützt
LOGNORM.INV Nicht unterstützt
LOGNORMDIST
LOGNORMVERT
Nicht unterstützt
LOOKUP
VERWEIS
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen LOOKUP / VERWEIS
LOWER
KLEIN
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen LOWER / KLEIN
MATCH
VERGLEICH
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen MATCH / VERGLEICH
MAX Unterstützt Ermittelt das Maximum aus mehreren übergebenen Zahlen. Ignoriert leere Zahlen (und interpretiert sie nicht als 0).

Beispiel zu Table2Web mit Funktion MAX
MAXA Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktion MAXA
MAXIFS
MAXWENNS
Nicht unterstützt
MDETERM
MDET
Nicht unterstützt
MDURATION Nicht unterstützt
MEDIAN Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktion MEDIAN
MID
TEIL
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen MID / TEIL
MIDB
TEILB
Nicht unterstützt
MIN Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktion MIN
MINA Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktion MINA
MINIFS
MINWENNS
Nicht unterstützt
MINUTE Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktion MINUTE
MINVERSE
MINV
Nicht unterstützt
MIRR
QIKV
Nicht unterstützt
MMULT Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktion MMULT
MOD
REST
Unterstützt Berechnet den Rest einer Division.

Beispiel zu Table2Web mit Funktionen MOD / REST
MODE
MODALWERT
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen MODE / MODALWERT
MODE.MULT
MODUS.VIELF
Nicht unterstützt
MODE.SNGL
MODUS.EINF
Nicht unterstützt
MONTH
MONAT
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen MONTH / MONAT
MONTHS
MONATE
Nicht unterstützt
MROUND
VRUNDEN
Nicht unterstützt
MULTINOMIAL
POLYNOMIAL
Nicht unterstützt
MUNIT
EINHEITSMATRIX
Nicht unterstützt
N Nicht unterstützt
NA
NV
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen NA / NV
NEGBINOM.DIST
NEGBINOM.VERT
Nicht unterstützt
NEGBINOMDIST
NEGBINOMVERT
Nicht unterstützt
NETWORKDAYS
NETTOARBEITSTAGE
Nicht unterstützt
NETWORKDAYS_EXCEL2003
NETWORKDAYS
NETTOARBEITSTAGE
Nicht unterstützt
NETWORKDAYS.INTL
NETTOARBEITSTAGE.INTL
Nicht unterstützt
NOMINAL Nicht unterstützt
NOMINAL_ADD
NOMINAL
Nicht unterstützt
NORM.DIST
NORM.VERT
Nicht unterstützt
NORM.INV Nicht unterstützt
NORM.S.DIST
NORM.S.VERT
Nicht unterstützt
NORM.S.INV Nicht unterstützt
NORMDIST
NORMVERT
Nicht unterstützt
NORMINV Nicht unterstützt
NORMSDIST
STANDNORMVERT
Nicht unterstützt
NORMSINV
STANDNORMINV
Nicht unterstützt
NOT
NICHT
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen NOT / NICHT
NOW
JETZT
(✔) Teilweise unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen NOW / JETZT
NPER
ZZR
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen NPER / ZZR
NPV
NBW
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen NPV / NBW
NUMBERSTRING Nicht unterstützt
NUMBERVALUE
ZAHLWERT
Nicht unterstützt
OCT2BIN
OKTINBIN
Nicht unterstützt
OCT2DEC
OKTINDEZ
Nicht unterstützt
OCT2HEX
OKTINHEX
Nicht unterstützt
ODD
UNGERADE
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen ODD / UNGERADE
ODDFPRICE
UNREGERKURS
Nicht unterstützt
ODDFYIELD
UNREGERREND
Nicht unterstützt
ODDLPRICE
UNREGLEKURS
Nicht unterstützt
ODDLYIELD
UNREGLEREND
Nicht unterstützt
OFFSET
VERSCHIEBUNG
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen OFFSET / VERSCHIEBUNG
OPT_BARRIER Nicht unterstützt
OPT_PROB_HIT Nicht unterstützt
OPT_PROB_INMONEY Nicht unterstützt
OPT_TOUCH Nicht unterstützt
OR
ODER
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen OR / ODER
PDURATION Nicht unterstützt
PEARSON Nicht unterstützt
PERCENTILE
QUANTIL
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen PERCENTILE / QUANTIL
PERCENTILE.EXC
QUANTIL.EXKL
Nicht unterstützt
PERCENTILE.INC
QUANTIL.INKL
Nicht unterstützt
PERCENTRANK
QUANTILSRANG
Nicht unterstützt
PERCENTRANK.EXC
QUANTILSRANG.EXKL
Nicht unterstützt
PERCENTRANK.INC
QUANTILSRANG.INKL
Nicht unterstützt
PERMUT
VARIATIONEN
Nicht unterstützt
PERMUTATIONA
VARIATIONEN2
Nicht unterstützt
PHI Nicht unterstützt
PHONETIC Nicht unterstützt
PI Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktion PI
PMT
RMZ
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen PMT / RMZ
POISSON Nicht unterstützt
POISSON.DIST
POISSON.VERT
Nicht unterstützt
POWER
POTENZ
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen POWER / POTENZ
PPMT
KAPZ
Nicht unterstützt
PRICE
KURS
Nicht unterstützt
PRICEDISC
KURSDISAGIO
Nicht unterstützt
PRICEMAT
KURSFÄLLIG
Nicht unterstützt
PROB
WAHRSCHBEREICH
Nicht unterstützt
PRODUCT
PRODUKT
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen PRODUCT / PRODUKT
PROPER
GROSS2
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen PROPER / GROSS2
PV
BW
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen PV / BW
QUARTILE Nicht unterstützt
QUARTILE.EXC
QUARTILE.EXKL
Nicht unterstützt
QUARTILE.INC
QUARTILE.INKL
Nicht unterstützt
QUOTIENT Nicht unterstützt
RADIANS
BOGENMASS
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen RADIANS / BOGENMASS
RAND
ZUFALLSZAHL
(✔) Teilweise unterstützt Ermittelt eine Zufallszahl zwischen 0 und 1.

Aufgrund von Caching liefert Table2Web für zwei gleiche Anfragen in der Regel zwei Mal die gleiche Antwort. Table2Web ermittelt daher nur bedingt neue Zufallszahlen.

Beispiel zu Table2Web mit Funktionen RAND / ZUFALLSZAHL
RANDBETWEEN
ZUFALLSBEREICH
Nicht unterstützt
RANK
RANG
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen RANK / RANG
RANK.AVG
RANG.MITTELW
Nicht unterstützt
RANK.EQ
RANG.GLEICH
Nicht unterstützt
RATE
ZINS
Nicht unterstützt
RAWSUBTRACT
SUBTRAKTION
Nicht unterstützt
RECEIVED
AUSZAHLUNG
Nicht unterstützt
REPLACE
ERSETZEN
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen REPLACE / ERSETZEN
REPLACEB
ERSETZENB
Nicht unterstützt
REPT
WIEDERHOLEN
Nicht unterstützt
RIGHT
RECHTS
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen RIGHT / RECHTS
RIGHTB
RECHTSB
Nicht unterstützt
ROMAN
RÖMISCH
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen ROMAN / RÖMISCH
ROT13 Nicht unterstützt
ROUND
RUNDEN
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen ROUND / RUNDEN
ROUNDDOWN
ABRUNDEN
Unterstützt Rundet eine Zahl ab.

Beispiel zu Table2Web mit Funktionen ROUNDDOWN / ABRUNDEN
ROUNDSIG
RUNDENSIG
Nicht unterstützt
ROUNDUP
AUFRUNDEN
Unterstützt Rundet eine Zahl auf.

Beispiel zu Table2Web mit Funktionen ROUNDUP / AUFRUNDEN
ROW
ZEILE
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen ROW / ZEILE
ROWS
ZEILEN
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen ROWS / ZEILEN
RRI
ZGZ
Nicht unterstützt
RSQ
BESTIMMTHEITSMASS
Nicht unterstützt
SEARCH
SUCHEN
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen SEARCH / SUCHEN
SEARCHB
SUCHENB
Nicht unterstützt
SEC Nicht unterstützt
SECH
SECHYP
Nicht unterstützt
SECOND
SEKUNDE
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen SECOND / SEKUNDE
SERIESSUM
POTENZREIHE
Nicht unterstützt
SHEET
TABELLE
Nicht unterstützt
SHEETS
TABELLEN
Nicht unterstützt
SIGN
VORZEICHEN
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen SIGN / VORZEICHEN
SIN Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktion SIN
SINH
SINHYP
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen SINH / SINHYP
SKEW
SCHIEFE
Nicht unterstützt
SKEWP
SCHIEFEP
Nicht unterstützt
SLN
LIA
Nicht unterstützt
SLOPE
STEIGUNG
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen SLOPE / STEIGUNG
SMALL
KKLEINSTE
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen SMALL / KKLEINSTE
SQRT
WURZEL
Unterstützt Zieht die Wurzel aus einer übergebenen Zahl.

Beispiel zu Table2Web mit Funktionen SQRT / WURZEL
SQRTPI
WURZELPI
Nicht unterstützt
STANDARDISE
STANDARDISIERUNG
Nicht unterstützt
STDEV
STABW
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen STDEV / STABW
STDEV.P
STABW.N
Nicht unterstützt
STDEV.S
STABW.S
Nicht unterstützt
STDEVA
STABWA
Nicht unterstützt
STDEVP
STABWN
Nicht unterstützt
STDEVPA
STABWNA
Nicht unterstützt
STEYX
STFEHLERYX
Nicht unterstützt
STYLE
VORLAGE
Nicht unterstützt
SUBSTITUTE
WECHSELN
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen SUBSTITUTE / WECHSELN
SUBTOTAL
TEILERGEBNIS
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen SUBTOTAL / TEILERGEBNIS
SUM
SUMME
Unterstützt Summiert mehrere Werte auf.

Beispiel zu Table2Web mit Funktionen SUM / SUMME
SUMIF
SUMMEWENN
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen SUMIF / SUMMEWENN
SUMIFS
SUMMEWENNS
Nicht unterstützt
SUMPRODUCT
SUMMENPRODUKT
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen SUMPRODUCT / SUMMENPRODUKT
SUMSQ
QUADRATESUMME
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen SUMSQ / QUADRATESUMME
SUMX2MY2
SUMMEX2MY2
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen SUMX2MY2 / SUMMEX2MY2
SUMX2PY2
SUMMEX2PY2
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen SUMX2PY2 / SUMMEX2PY2
SUMXMY2
SUMMEXMY2
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen SUMXMY2 / SUMMEXMY2
SWITCH
SCHALTER
Nicht unterstützt
SYD
DIA
Nicht unterstützt
T (✔) Teilweise unterstützt Table2Web entscheidet beim Formular-Aufbau, ob es eine Zelle z.B. in ein Eingabefeld für Zahlen oder in ein Eingabefeld für Text übersetzt. Die dynamische Anpassung eines Eingabefeldes ist nicht vorgesehen.

Beispiel zu Table2Web mit Funktion T
T.DIST
T.VERT
Nicht unterstützt
T.DIST.2T
T.VERT.2S
Nicht unterstützt
T.DIST.RT
T.VERT.RE
Nicht unterstützt
T.INV Nicht unterstützt
T.INV.2T
T.INV.2S
Nicht unterstützt
T.TEST Nicht unterstützt
TAN Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktion TAN
TANH
TANHYP
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen TANH / TANHYP
TBILLEQ
TBILLÄQUIV
Nicht unterstützt
TBILLPRICE
TBILLKURS
Nicht unterstützt
TBILLYIELD
TBILLRENDITE
Nicht unterstützt
TDIST
TVERT
Nicht unterstützt
TEXT Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktion TEXT
TEXTJOIN
VERBINDEN
Nicht unterstützt
TIME
ZEIT
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen TIME / ZEIT
TIMEVALUE
ZEITWERT
Nicht unterstützt
TINV Nicht unterstützt
TODAY
HEUTE
Nicht unterstützt
TRANSPOSE
MTRANS
Nicht unterstützt
TREND Nicht unterstützt
TRIM
GLÄTTEN
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen TRIM / GLÄTTEN
TRIMMEAN
GESTUTZTMITTEL
Nicht unterstützt
TRUE
WAHR
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen TRUE / WAHR
TRUNC
KÜRZEN
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen TRUNC / KÜRZEN
TTEST Nicht unterstützt
TYPE
TYP
Nicht unterstützt
UNICHAR
UNIZEICHEN
Nicht unterstützt
UNICODE Nicht unterstützt
UPPER
GROSS
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen UPPER / GROSS
USDOLLAR Nicht unterstützt
VALUE
WERT
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen VALUE / WERT
VAR
VARIANZ
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen VAR / VARIANZ
VAR.P Nicht unterstützt
VAR.S Nicht unterstützt
VARA
VARIANZA
Nicht unterstützt
VARP
VARIANZEN
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen VARP / VARIANZEN
VARPA
VARIANZENA
Nicht unterstützt
VDB Nicht unterstützt
VLOOKUP
SVERWEIS
Unterstützt Sucht aus einer Liste von Datensätzen einen bestimmten aus.

VLOOKUP funktioniert mit deaktivierter Sortierung und auch mit aktivierter Sortierung (explizit über TRUE() und implizit übers Weglassen des vierten Parameters).

Beispiel zu Table2Web mit Funktionen VLOOKUP / SVERWEIS
WEBSERVICE
WEBDIENST
Nicht unterstützt
WEEKDAY
WOCHENTAG
Unterstützt Beispiel zu Table2Web mit Funktionen WEEKDAY / WOCHENTAG
WEEKNUM
KALENDERWOCHE
Nicht unterstützt
WEEKNUM_EXCEL2003
WEEKNUM
KALENDERWOCHE
Nicht unterstützt
WEEKS
WOCHEN
Nicht unterstützt
WEEKSINYEAR
WOCHENIMJAHR
Nicht unterstützt
WEIBULL Nicht unterstützt
WEIBULL.DIST
WEIBULL.VERT
Nicht unterstützt
WORKDAY
ARBEITSTAG
Nicht unterstützt
WORKDAY.INTL
ARBEITSTAG.INTL
Nicht unterstützt
XIRR
XINTZINSFUSS
Nicht unterstützt
XNPV
XKAPITALWERT
Nicht unterstützt
XOR
XODER
Nicht unterstützt
YEAR
JAHR
Unterstützt Ermittelt das Jahr zu einem gegebenen Datumswert.

Beispiel zu Table2Web mit Funktionen YEAR / JAHR
YEARFRAC
BRTEILJAHRE
Nicht unterstützt
YEARS
JAHRE
Nicht unterstützt
YIELD
RENDITE
Nicht unterstützt
YIELDDISC
RENDITEDIS
Nicht unterstützt
YIELDMAT
RENDITEFÄLL
Nicht unterstützt
Z.TEST
G.TEST
Nicht unterstützt
ZTEST
GTEST
Nicht unterstützt

Excel-Funktionalitäten

Die folgenden Excel-Funktionalitäten unterstützt Table2Web in der beschriebenen Weise.
Siehe auch Table2Web-Informationen für Web-Entwickler, Excel-Funktionalitäten.

Excel-Funktionalität Table2Web-Stand Bedeutung
Eine leere Tabelle Unterstützt Table2Web übersetzt eine leere Excel-Tabelle in ein Eingabeformular ohne Eingabefelder und ohne Text.
Benannte Bereiche Unterstützt Table2Web erstellt für jeden benannten Bereich, der genau eine Zelle beinhaltet, eine zusätzliche Style-Class für diese betroffene Zelle.
Table2Web erkennt auch die Verwendung benannter Bereiche in Formeln.
Ausnahmen:
  • Wenn die Zelle inhaltsleer ist, dann übernimmt Table2Web die Zelle nicht und daher auch nicht den benannten Bereich.
  • Wenn die Referenz des benannten Bereichs defekt ist (z.B. weil jemand das Arbeitsblatt oder die Zelle gelöscht hat), dann ignoriert Table2Web diesen benannten Bereich.
Dropdownliste
Auswahlliste
Combobox
Unterstützt Dropdownlisten entstehen in Excel über Einschränkung der Gültigkeit für eine Zelle.
Der Mechanismus läuft über einen zugelassenen Zellbereich, siehe auch den Beispiel-CO2-Kalkulator (fast unformatiert) .
Eine Einschränkung auf eine Liste zugelassener Zeichenketten ist auch möglich, siehe Beispiel-Kalkulator für Comboboxen (fast unformatiert) .

Achtung: Kommata und Semikolon sind reserviert für die Werte-Trennung. Bitte tragen Sie keine Kommata und Semikolon ein.

Achtung: Table2Web kann (Stand 08/2018) die Auswahllisten in Export-Dateien von Google Docs nicht lesen.
Gültigkeitsbereich ganzer Zahlen eingrenzen
und
Gültigkeitsbereich von Dezimalzahlen eingrenzen
Unterstützt Wenn auf einem numerischen Feld eine Gültigkeits-Beschränkung für die eingebbare Zahl existiert, dann übernimmt Table2Web diese Beschränkung in das generierte HTML-Formular.
Table2Web unterstützt folgende Konstellationen für ganze Zahlen und Dezimalzahlen:
  • Zahl kleiner als [Zahl oder Formel]
  • Zahl kleiner als oder gleich [Zahl oder Formel]
  • Zahl größer als [Zahl oder Formel]
  • Zahl größer als oder gleich [Zahl oder Formel]
  • Zahlenbereich von [Zahl oder Formel], bis [Zahl oder Formel]
  • Zahl gleich [Zahl oder Formel]
  • Zahlenbereich außerhalb von [Zahl oder Formel], bis [Zahl oder Formel]
  • Zahl ungleich [Zahl oder Formel]
Beispiel-Kalkulator mit Gültigkeit-Einschränkungen für ganze Zahlen (fast unformatiert)

Beispiel-Kalkulator mit Gültigkeit-Einschränkungen für Dezimalzahlen (fast unformatiert)
Hyperlinks in Zellen Unterstützt Wenn eine Excel-Zelle einen Hyperlink zu einer Webseite beinhaltet, dann umschließt Table2Web den Zelleninhalt mit einem Link zu der Webseite.
Beispiel-Kalkulator (fast unformatiert)
Negative Zahlen Unterstützt Table2Web baut jedes Eingabefeld für Zahlen so, dass Werte von -10000000000 und +10000000000 eingebbar sind. Bei großen Zahlen ergeben sich Rundungsfehler, siehe dazu auch Einschränkungen bei großen Zahlen.
Beispiel-Kalkulator (fast unformatiert)
Texteingabe Unterstützt Wenn eine Zelle Teil einer Berechnungsformel ist (aber keine Auswahlliste , keine Checkbox , kein JavaScript , ...), dann erstellt Table2Web dafür ein Texteingabefeld.
Beispiel-Kalkulator (fast unformatiert)
Textlänge begrenzen Unterstützt Wenn auf einem Textfeld eine Gültigkeits-Beschränkung für die eingebbare Textlänge existiert, dann übernimmt Table2Web diese Beschränkung in das generierte HTML-Formular.
Table2Web unterstützt folgende Konstellationen für Textfelder:
  • Textlänge kleiner als [Zahl oder Formel]
  • Textlänge kleiner als oder gleich [Zahl oder Formel]
  • Textlänge größer als [Zahl oder Formel]
  • Textlänge größer als oder gleich [Zahl oder Formel]
  • Textlänge von [Zahl oder Formel], bis [Zahl oder Formel]
  • Textlänge gleich [Zahl oder Formel]
  • Textlänge außerhalb von [Zahl oder Formel], bis [Zahl oder Formel]
  • Textlänge ungleich [Zahl oder Formel]
Beispiel-Kalkulator mit Längeneinschränkungen bei der Texteingabe (fast unformatiert)
Verbundene Zellen / verschmolzene Zellen Unterstützt Excel verschmilzt/verbindet mehrere Zellen miteinander zu einer großen.
Diese Funktionalität ist nur in bestimmten Modi im Web verfügbar. Bei Bedarf siehe Table2Web-Informationen für Web-Entwickler, verbundene Zellen.
Die Zellen in den folgenden Beispielen sind jeweils farbig hinterlegt, so dass deutlich ist, welche Zellen existieren und wie die Zellen positioniert sind.
Zeilenumbruch in Zellen Unterstützt Table2Web erkennt Zeilenumbrüche innerhalb einer Excel-Zelle und übernimmt die Zeilenumbrüche als <br>-Tag in das HTML-Formular. Siehe Beispiel für Formular mit Zeilenumbrüchen innerhalb einer Excel-Zelle (fast unformatiert) .
Datumseingabe Unterstützt Table2Web erkennt eine Datumseingabe innerhalb einer Excel-Zelle und übernimmt die gegebene Formatierung zur Anzeige.
Zeiteingabe Unterstützt Table2Web erkennt eine Zeiteingabe innerhalb einer Excel-Zelle und übernimmt die gegebene Formatierung zur Anzeige.
Datum- und Zeiteingaben begrenzen Unterstützt Wenn auf einem Datums- oder Zeiteingabefeld eine Gültigkeits-Beschränkung für die eingebbaren Werte existiert, dann übernimmt Table2Web diese Beschränkung in das generierte HTML-Formular.
Table2Web unterstützt folgende Konstellationen für Datums- oder Zeiteingabefelder:
  • Zeitstempel kleiner als [Zeitstempel oder Formel]
  • Zeitstempel kleiner als oder gleich [Zeitstempel oder Formel]
  • Zeitstempel größer als [Zeitstempel oder Formel]
  • Zeitstempel größer als oder gleich [Zeitstempel oder Formel]
  • Zeitstempel von [Zeitstempel oder Formel], bis [Zeitstempel oder Formel]
  • Zeitstempel gleich [Zeitstempel oder Formel]
  • Zeitstempel außerhalb von [Zeitstempel oder Formel], bis [Zeitstempel oder Formel]
  • Zeitstempel ungleich [Zeitstempel oder Formel]
Beispiel-Kalkulator mit Längeneinschränkungen bei der Texteingabe (fast unformatiert)

Zusatzfunktionen

Table2Web interpretiert und behandelt bestimmte Zeichenkombinationen in einer Excel-Tabelle anders als die anderen Zellen.

Zeichenkombination Bedeutung
[]
[x]
Table2Web baut hierfür eine Checkbox. "[]" steht für eine initial nicht angehakte Checkbox, "[x]" steht für eine initial angehakte Checkbox.
Alles was darauf folgt, nutzt Table2Web als Beschriftung für die Checkbox.
Beispiel-Kalkulator (fast unformatiert)
[javascript] Den Zellinhalt, der auf diese Zeichenkette folgt, interpretiert Table2Web als ausführbaren JavaScript-Code und führt ihn bei jeder Änderung im Formular im Browser aus.
Beispiel-Kalkulator (fast unformatiert)
t2w: zeilen ignorieren start
t2w: zeilen ignorieren ende
Ab einer Zelle mit dem Inhalt "t2w: zeilen ignorieren start" ignoriert Table2Web die Inhalte im Rest dieser Zeile und in allen Folge-Zeilen, bis in einer Zelle "t2w: zeilen ignorieren ende" steht.
Wenn die End-Markierung "t2w: zeilen ignorieren ende" fehlt, dann ignoriert Table2Web ab "t2w: zeilen ignorieren start" alles bis zum Ende des Arbeitsblatts.
Beispiel-Kalkulator (fast unformatiert)

Textformatierung

Table2Web liest die Formatierung von Zelleninhalt aus und stellt sie im HTML-Dokument dar.

Zeichenkombination Bedeutung
Hochgestellter Text
und tiefgestellter Text
Wenn in einer textuellen Zelle der Inhalt vollständig oder teilweise hoch- oder tiefgestellt ist, dann übernimmt Table2Web diese Formatierung in das HTML-Dokument.
Beispiel-Kalkulator (fast unformatiert)

Datenschutz

Die Verbindung zum Table2Web-Server ist per HTTPS verschlüsselt.

Excel-Datei ins Testsystem hoch laden

Der Upload-Dialog ist erreichbar unter table2web.de/upload.html oder auf Ihrer eigenen Firmenseite.

Mit Ihrem Benutzernamen und Passwort können Sie xlsx-Dateien hoch laden, auch mehrere auf einmal.
Erfolgreich hoch geladene xlsx-Dateien sind sofort als Formular über das Testsystem verfügbar. Siehe dazu Einbindung des Formulars.

Wenn bereits eine xlsx-Datei mit dem Namen existiert, dann legt Table2Web eine Kopie der vorherigen Version an, bevor es die neu hochgeladene xlsx-Datei ablegt. Benutzer, die ein Online-Formular auf Basis der alten Version geöffnet haben, können dies weiterhin verwenden. Beim nächsten Seiten-Refresh liefert der Table2Web-Server die aktuellste Version aus.

Formatierung

Abhängig davon, wie Ihre Web-Entwickler Table2Web eingebunden haben, übernimmt Table2Web die Formatierungen aus der Excel-Tabelle oder nicht.

Bekannte Einschränkungen und Fehler

Bei der Kalkulation über Excel gibt es teilweise Einschränkungen durch Excel und teilweise durch die Anbindung daran. Folgende Einschränkungen und Fehler sind uns aktuell bekannt:

Einschränkung Detailbeschreibung
Datumsformatierung Mit Stand 10/2018 enthalten alle Datumsausgaben "/" anstelle von Punkten, siehe https://bz.apache.org/bugzilla/show_bug.cgi?id=62084
Grafiken Table2Web unterstützt keine Grafiken.
Große Zahlen sind gerundet Aufgrund technischer Beschränkungen bietet Table2Web für Zahlen einen Wertebereich von -10000000000 bis +10000000000.

Die Begründung gibt Apache POI (Methode ExcelGeneralNumberFormat.format): Non-integers of non-scientific magnitude are formatted as "up to 11 numeric characters, with the decimal point counting as a numeric character". We know there is a decimal point, so limit to 10 digits. https://support.microsoft.com/en-us/kb/65903
Dadurch ist beispielsweise 2*11111111111 (11 Stellen) korrekterweise 22222222222, aber 2*111111111111 (12 Stellen) ist 222222000000, weil POI bei 12 Stellen die wissenschaftliche Notation nutzt und aus Double number = 2.222222222222E12 einen String "2,22222E12" formatiert.
Eine Möglichkeit die Genauigkeit zu erhöhen, ist die Zahlen als Nummern zu formatieren (d.h. nicht Format "General", sondern Format "Number" zu verwenden). Damit ist eine Genauigkeit von 15 Stellen erreichbar, bevor Table2Web rundet.
Große und komplexe Excel-Dateien Bei großen Excel-Dateien mit z.B. 20.000 Zeilen benötigt die Erstellung eines Formulars und auch die Durchführung einer Berechnung mehr Zeit als bei einer Excel-Datei mit 5 Zeilen.
HTML- und JavaScript-Sonderzeichen Table2Web übernimmt Zellinhalte aus den Excel-Tabellen mit wenigen Ausnahmen unverändert. Bitte vermeiden Sie HTML- und JavaScript-Sonderzeichen wie z.B. "<", ">" und Anführungsstriche.
Table2Web übersetzt einzelne Sonderzeichen in die NCR-Notation (numeric character reference, z.B. &#0001;) oder eine ähnliche Notation.

Achtung mit LibreOffice: mit Stand 10/2018 (Version 6.0.6.2) ersetzt LibreOffice einzelne Steuerzeichen nach dem Speichern und erneutem Öffnen einer xlsx-Datei durch z.B. "_x0001_"-Zeichenketten.
Makros Table2Web unterstützt keine Makros.
VBA / Visual Basic Table2Web unterstützt keinen VBA- / Visual Basic-Code.
Benutzerdefinierte Zahlen-Formate mit Punkten Table2Web entfernt aus benutzerdefinierten Zahlenformaten mit Punkten wie z.B. "ca. "0 den Punkt und/oder formatiert die Zahl nicht. Siehe https://bz.apache.org/bugzilla/show_bug.cgi?id=62865
Sonstiges Alles, was hier nicht aufgelistet ist, könnte funktionieren, muss aber nicht. Bitte halten Sie bei Bedarf Rücksprache mit uns.